Vereingung der Meuteführer Deutschland e.V.
Hessen

Spessart Stöber Hunde
Jürgen Geis
Südring 1, 63599 Biebergemünd

Tel.: 06050/3077881
Handy: 0171/5831935
e-mail: juergen@fairpricehunting.de

Größe der Meute: 10 Hunde
Radius des Einsatzgebietes: Gesamte Bundesgebiet und angrenzendes Ausland

22.11.2010 - Prüfung der "SPESSART-STÖBERHUNDE" von Jürgen Geis im Saupark Springe (8 Hunde)

Hunde verhalten sich bis zu ihrem Einsatz ruhig im Auto. Nachdem sie aus dem Fahrzeug kommen, kriegen sie sofort Wind von einer unterhalb des Weges liegenden Sau und stellen diese sofort, ohne dass wir die stellenden Hunde in der Mulde sehen können. Der Meuteführer geht den Laut an und muss sofort in Notwehr schießen, da Ihn ein ca. 150 kg Keiler annimmt. Die Meute arbeitet nach diesem Vorfall aber kurz darauf sehr Führerbezogen weiter, einige Hunde kurz, andere suchen weiter. Erst bei Wildkontakt entfernen sich alle Hunde mit dem Schwarzwild. Stellen in den Buchenrauschen mehrfach Sauen, bringen diese vorwärts und sind nach ca. 25 Min. zurück. Fremde auftauchende Hunde werden ignoriert. Zum Ende des Treibens wird in den Brombeeren noch mehrfach am SW gejagt und die Sauen vorwärts gebracht. Wildschärfe ist bei den nicht Kopflos angreifenden Hunden ausreichend vorhanden. 15 Min. Nach Ende der Jagd sind alle Hunde bei Ihrem Führer. Nach Aussage der Schützen wurde noch mehrfach vor den Hunden SW gestreckt. Meute ist gehorsam und lenkbar.

Prüfungsobmann H. Fahrer, 2. Richter Chr. Kühne, Richteranwärter Tobias Bierschenck